EinstellungenProfilHilfreiche Links

Immobilien in den Philippinen

Radius:
Top Standorte
Wählen Sie einen Standort aus
Land
Region
Radius
Kategorie
Preis
Preis ( EUR )
Alle Filter
Fläche
Alle
Fläche
Stockwerk
Alle
Stockwerk
Stockwerke
Alle
Stockwerke
Anzahl der Zimmer
Alle
Anzahl der Zimmer
Anzahl der Schlafzimmer
Alle
Anzahl der Schlafzimmer
Anzahl der Badezimmer
Alle
Anzahl der Badezimmer
Angebot von
Bauindustrie
Aussicht
Immobilien-Zweck
Ansicht
Eigentum
Möblierung
Zimmer/Schlafzimmer
Ausstattung
Fertigstellung
Garage
Immobilienstand
Zahlungsart
Lage/Besonderheiten
Heizungsart
Bodenbelag
Suchen

Sortieren nach

Suchergebnisse pro Seite

Immobilien Philippinen

Investieren in Immobilien in den Philippinen

Die Republik der Philippinen befindet sich im Pazifik Inselgruppe mit dem gleichen Namen, die aus 7.000 Inseln bestehet, von denen die größten Luzon, Samar, Negros und Palawan, sind. Der einzige christliche Land in Südostasien hat ein warmes Klima mit einer Temperatur nicht unter 28 Grad, das Meer ist mit weißen Sandstränden, gute Geschäftsaussichten wegen der Nähe mit Singapur und Japan und einen großen Anteil des ausländischen Kapitals in der Wirtschaft, ein stabiles politisches System und ein ausreichend hohes Lebensstandard. Derzeit aktiv entwickelt sich die Tourismusindustrie, aber die Zahl der russischen Bürger unter den Einwanderern ist nicht sehr groß. Tourismus in den Philippinen ist nicht billig und der Flug ist lang.

Warum Immobilien in den Philippinen?

Immobilien auf den Philippinen durch Niveau und Qualität ist nicht schlechter als in Europa und von schönen Wohnungen in Wohnanlagen mit Blick aufs Meer in der Hauptstadt Manila und Häuser auf verschiedenen Ebenen in den Ferienorten entlang der Küste vorgelegt, zum Beispiel auf der Insel Boracay. Die Amerikaner waren im Land längst vorhanden und haben entwickelte Infrastruktur und weltliches Leben gelassen. Philippinen sind beliebtesten unter den Rentner und Wohn-und Gewerbeimmobilien werden vor allem für eigenen Gebrauch gekauft und nicht für Vermietung.

Auf den Philippinen können Ausländer Immobilien in jedem Bereich bis zum 1.000 qm  erwerben mit Ausnahme der Länder, auf denen es nur möglich ist, einen langfristigen Mietvertrag zu machen. Der Kauf berechtigt Sie zu einem Sondervisum zu leben, das eine Art von Aufenthaltsgenehmigung ist. Der Immobilienmarkt in den Philippinen ist eine interessante und zuverlässige Investitionsziel.

Ihre Werbung hier